Notes & News

Jugendjury erprobt neue kreative Möglichkeiten

Die Jugendjury des deutschen Jugendliteraturpreises erprobte neue kreative Möglichkeiten für die Online-Preisverleihung am 16. Oktober 2020. Es wurde dieses mal unter der Anleitung von Anne Zühlke und mir mit dem Medium Film experimentiert, hier zum Livestream und den diesjährigen Nominierungen ab min 43 https://www.jugendliteratur.org/nominierungen-2020/c-103 Jugendjury erprobt neue kreative Möglichkeiten weiterlesen

Die Stadt liegt (für) uns Modell

Zum Zeichnen und zum Nachdenken. Was ist das eigentlich, die Stadt? Passt meine Stadt zu meiner Persönlichkeit? Ideen und Geschichten dazu wurden aufgenommen und schnell skizziert, so entstand neben Trickfilmen unsere Großstadt-Doku. Kinder zwischen 7-13 Jahre beantworteten folgende Fragen im Rahmen der FriX-Berg Sommerakademie 2020 Was ist das eigentlich, die Stadt, was macht eine Stadt … Die Stadt liegt (für) uns Modell weiterlesen

Projekt »Münchhausen-(Lügen)Geschichten«

Lügengeschichten im Geiste von Münchhausen. In diesem Projekt beschäftigen wir uns zum 300.ten Geburtstag mit den Lügengeschichten des »Baron Münchhausen«. Kann man durch Lügen so berühmt werden? Freilich! Aber nur, wenn man so lustig, so fantastisch und so pfiffig zu lügen versteht wie Münchhausen, nicht etwa, um die Leser zu beschwindeln, sondern um sie, wie … Projekt »Münchhausen-(Lügen)Geschichten« weiterlesen

Film: Wir wollen dass Tabak nicht mehr verkauft wird / We want tobacco to stop being sold

In einem partizipativen Projekt haben sich Schüler*innen einer 6. Klasse aus Berlin-Wedding damit beschäftigt, wie und wo Kinderrechte bei Produktion und Konsum von Tabak verletzt werden. Es ging um Kinderarbeit im Tabakanbau und um die Gesundheitsgefahren von Rauchen und Passivrauchen. Dabei standen vor allem die Rechte auf Gesundheit, Bildung und auf Schutz vor Ausbeutung im … Film: Wir wollen dass Tabak nicht mehr verkauft wird / We want tobacco to stop being sold weiterlesen

14.05.20 Ausstellung „Heroes“ künstlerische Werkstätten, Fri-X

Eine ganze Woche lang konnten die Schüler*innen sich intensiv mit ihren Materialien auseinandersetzen und herausfinden, was man so alles machen kann – mit Licht, einem Bleistift, der Spraydose, einer Fotokamera, dem IPad, dem eigenen Körper, der Stimme, einem Klumpen Ton, verschiedenen Holzarten und Farben. Zusammen mit der benachbarten Clara-Grunwald- und der Hector-Peterson-Schule war die Jugendkunstschule … 14.05.20 Ausstellung „Heroes“ künstlerische Werkstätten, Fri-X weiterlesen